Erfolgreiche Sanierung: Wie man rechtzeitig gegensteuert

Die neue Ausgabe der Restart, das Fachmagazin für Sanierung im Mittelstand, ist erschienen!

Würden Sie sich mit defekten Reifen oder Blechschäden an Ihrem Auto auf die Straße trauen? Eher nicht, oder? So handhaben es allerdings einige Geschäftsführer mit ihrem Unternehmen – nämlich, wenn die Vorboten einer Krise kaum bis gar nicht ernst genommen werden. Umso größer ist dann der Schock, wenn mehrere „Ausfahrten“ ignoriert werden und die Schäden so groß sind, dass sogar schon die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigt ist. Dieser Zustand hat einen Namen, den aber niemand so gern auszusprechen wagt: Insolvenzreife.

In puncto „krisensichere Unternehmensführung“ geben wir Ihnen hilfreiche Tipps und verraten außerdem, wie der Neustart beispielhaft in Unternehmen verschiedener Branchen gelungen ist.

Neugierig? Dann wünschen wir Ihnen viele Erkenntnisse bei der Lektüre. Hier können Sie sich das E-Paper downloaden.

Sie sind Geschäftsführer und unsicher, ob es sich im Falle Ihres Unternehmens „nur“ um eine kleinere Delle oder einen ernsthaften Motorschaden handelt? Oder sind Berater und suchen ein weiteres Teammitglied, um ein krisenbehaftetes Unternehmen wieder dauerhaft auf Erfolgskurs zu bringen? Dann schreiben Sie an leopold@abg-partner.de oder rufen für eine Terminvereinbarung an unter 0351 437 55 26. Das Sanierungsteam im Beratungsverbund ABG-Partner verfügt über jahrelange Erfahrungen in der erfolgreichen Sanierung von krisenbehafteten Unternehmen.

Hier finden Sie Fakten, Antworten und Praxisbeispiele unserer Unternehmensberater.

Gern stellen wir Ihnen auf Anfrage das gedruckte Exemplar zur Verfügung! Senden Sie uns hierfür eine Mail an stiegler@abg-partner.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!