Investor für Fleisch- und Wurstwarenproduktion gesucht

Im Rahmen eines strukturierten M&A-Prozesses möchte ein Unternehmer seine Firma in Sachsen verkaufen. Der Geschäftsgegenstand umfasst die Zerlegung und Herstellung von Wurstwaren, Fleischerzeugnissen, Fertiggerichten in Einweckgläsern sowie einen Partyservice.

Wesentliche Investitionskriterien auf einen Blick

  • Etabliertes Unternehmen und guter Ruf am Markt
  • langjährige Unternehmenshistorie
  • Gut gemischte Kundenstruktur
  • Vertrauensvolle und langjährige Geschäftsbeziehungen (Kunden, Lieferanten)
  • Erfahrenes, qualifiziertes und flexibles Personal (derzeit 36 Mitarbeiter)
  • Vielfältige Wachstumsmöglichkeiten vorhanden

Informationen zum Transaktionsprozess

Zum Verkauf stehen sowohl das Unternehmen als auch die Immobilie. Zum Unternehmen gehören eine vollständige Wurstküche, Kühlräume und ein Ladengeschäft mit Kühltresen.

Der Verkauf des Unternehmens erfolgt aus persönlichen Gründen. Bei Interesse steht der jetzige Inhaber für einen vereinbarten Zeitraum als Berater zur Verfügung. Die kontinuierliche nachhaltige Weiterführung des Unternehmens ist im Interesse des jetzigen Eigentümers. Die ABG Consulting-Partner GmbH & Co. KG wurde exklusiv beauftragt, einen Investorenprozess durchzuführen.

E-Mail: baar@abg-partner.de, Telefon 0351 4375546

Mit freundlichen Grüßen

Ronny Baar