Betriebsprüfung, Steuernews und Mitarbeiterbindung: ABG-Partner informierte über aktuelle Trends für den Unternehmeralltag

(Dresden, 7. Februar 2018) Der Beratungsverbund ABG-Partner hat am 6. Februar 2018 zu einer Mandantenveranstaltung an seinen Dresdner Standort eingeladen. Rund 15 Mittelständler kamen im Kanzleigebäude am Haltepunkt Strehlen zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen für die Praxis im Unternehmeralltag zu informieren. „Neben dem laufenden Betrieb ist es für die Geschäftsführer schwer, bezüglich steuerlicher und gesetzlicher Neuerungen immer auf dem aktuellen Stand zu sein“, so Friedrich Geise, Steuerberater und Gründer des Beratungsverbundes ABG-Partner. „Daher möchten wir unseren Mandanten mit Veranstaltungen dieser Art wertvolles Wissen an die Hand geben und eine Plattform für Fragen und Gespräche bieten.“

Strengere Grundsätze im Steuerrecht und in der Kassenführung
Auf dem Programm standen ausgewählte Neuerungen im Steuerrecht sowie Herausforderungen im Rahmen von Betriebsprüfungen. Hierbei informierte Steuerberaterin und Prokuristin Isabel Franzka über neue Fristen zur Abgabe der Steuererklärungen, das Betriebsrentenstärkungsgesetz, neue Freibeträge und die digitale Lohnschnittstelle. „Von besonders hoher Brisanz für die Teilnehmer war allerdings zum einen das Thema Kassensysteme und Kassenbuchführung sowie zum anderen die Verfahrensdokumentation im Rahmen der GoBD“, so Friedrich Geise. „Das Bundesministerium für Finanzen hat diesbezüglich strengere Grundsätze festgelegt, die bemerkbare Folgen auf die Umsetzung in der Praxis haben. Wir gaben Hinweise, wie diese am besten zu handhaben sind und welche Hilfsmittel hierfür zur Verfügung stehen.“

Stichwort „Fachkräftemangel“: Image als Arbeitgeber bedenken
Der zweite Teil des Abends widmete sich verschiedenen Maßnahmen und Bausteinen, um Mitarbeiter anzuwerben, zu motivieren und damit langfristig zu binden. „Denn neben den Kunden sind es vor allem auch die Mitarbeiter, die einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten“, ergänzt Friedrich Geise. Cindy Knoblauch, Beraterin bei der ABG Marketing, erklärte, mit welchen Maßnahmen sich die Betriebe als idealer Arbeitgeber präsentieren und Bewerberzahlen steigern können. Ergänzend dazu stellte Steuerberaterin Isabel Franzka verschiedene Möglichkeiten vor, mit denen die Arbeitgeber den Mitarbeitern höhere Nettobeträge und Zusatzleistungen gewähren können unter Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen – ohne dass die Arbeitgeberanteile insbesondere zur Sozialversicherung steigen. Friedrich Geise warnt: „Der Mitarbeiter ist wertvolles Kapital. Scheidet dieser aus dem Unternehmen aus, geht damit nicht nur ein Bestandteil in der Wertschöpfungskette verloren, sondern auch ein Träger von branchen- und unternehmensspezifischem Wissen. Fraglich ist dann, wie schnell und mit welchem Aufwand in Zeiten des Fachkräftemangels Ersatz gefunden werden kann. Unternehmer müssen sich demnach nicht nur als Dienstleister und Anbieter innerhalb ihrer Branche vermarkten, sondern auch an ihrem Image und ihrer Bekanntheit als Arbeitgeber feilen.“

Sie sind Mandant und möchten genauere Informationen zu den Vortragsthemen? Dann fordern Sie gern die Präsentation an unter 0351 43755-0 oder direkt bei Marion Herrmann unter herrmann@abg-partner.de!

Sie kennen den Beratungsverbund ABG-Partner noch nicht? Unter www.abg-partner.de informieren wir Sie über unsere Leistungen und stellen Ihnen die Berater vor.

Werfen Sie außerdem gern einen Blick in unser Mittelstandsmagazin „akzento“. Hier können Sie sich die aktuelle Ausgabe kostenlos herunterladen: https://abg-partner.de/wp-content/uploads/2016/09/Mittelstandsmagazin-akzento-Ausgabe-Dezember-2017.pdf

Rückfragen richten Sie an:

Friedrich Geise
Geschäftsführer und Steuerberater
ABG Allgemeine Beratungs- und Treuhandgesellschaft mbH
Steuerberatungsgesellschaft
Wiener Straße 98
01219 Dresden
Mail: geise@abg-partner.de
Telefon: +49 351 437 55-27

Isabel Franzka
Prokuristin und Steuerberaterin
ABG Allgemeine Beratungs- und Treuhandgesellschaft mbH
Steuerberatungsgesellschaft
Wiener Straße 98
01219 Dresden
Mail: franzka@abg-partner.de
Telefon: +49 351 437 55-49

Cindy Knoblauch
Junior Consultant
ABG Marketing GmbH & Co. KG
Wiener Straße 98
01219 Dresden
Mail: knoblauch@abg-partner.de
Telefon: +49 351 437 55-35